Spamschutz mit Captchas

Captcha hat sich als effizientes Hilfsmittel im Web etabliert. Das Ziel ist es, mit der Einbindung eines Captchas in einem Formular die Spambots davon abzuhalten, das Formular zu übermitteln.

Im Grunde ist Captcha nichts anderes als ein einfacher Test, der zuerst erfolgreich absolviert werden muss, damit ein Formular übermittelt werden kann. Die Absicht der Tests ist es herauszufinden, ob es sich um einen Menschen oder um einen Roboter / Spambot handelt, der das Formular auf der Website übermitteln möchte.

Dabei gibt es verschiedene Arten von Captcha. Manchmal müssen z.B. Buchstaben erkannt und wiedergegeben werden, in einem Bild alle Felder mit einem Strassenschild markiert werden, eine einfache Mathematikaufgabe gelöst werden, etc.

Im Dilemma mit Barrierefreiheit

Captchas stehen im Grunde vollständig im Widerspruch mit der Idee der Barrierefreiheit. Es stellt per Definition eine Hürde dar um Menschen von Maschinen zu unterscheiden. Sie führen deshalb auch fast immer zu einem merkbaren Conversion-Verlust.

Deshalb werden häufig Captchas erst weggelassen und bei einer Spam-Attacke individuell nach Bedarf aktiviert. Testen Sie Ihr Formular nach jeder Anpassung!

Wettrüsten mit Spam-Bots

Da Spambots stetig weiterentwickelt werden, um die Captcha-Lösungen umgehen zu können, werden auch die Captcha-Lösungen stetig angepasst.

Primer wird ständig aktualisiert, um eine solide Lösung zum Spam-Schutz zu bieten. Die Wirksamkeit kann aufgrund der Komplexität des Problems aber nicht garantiert werden.


Kostenpflichtige Zusatzleistungen

Mit einem Service Level Agreement oder individuellen Auftrag prüfen wir die Palette der möglichen Massnahmen um Ihr Spam-Problem zu lösen und setzen diese um.