Media Management

Primer stellt ein leistungsstarkes Medienmanagement zur Verfügung.

Platzierung im Inhalt

Alle Medienelemente können als Paragraph im Inhalt platziert werden.

Werden mehrere Medieninhalte in einem Paragraphen vom Typ Media platziert, entsteht eine Galerie. Sie kann in einem Raster oder als Slideshow mit zahlreichen Darstellungsvarianten ausgegeben werden.

Medieninhalte können auch als Teil von zahlreichen anderen Inhaltselementen ausgewählt werden. Je nach Platzierung und Typ werden Bilder automatisch zugeschnitten und/oder skaliert.

Medienbrowser

Überall wo Medien verwendet werden, kommt der universelle Medienbrowser zum Einsatz.

Er zeigt Vorschaubilder aller Medientypen und erlaubt die Resultate nach z.B. Ordner, Tags und Dateiname zu durchsuchen.

Der Massenupload ermöglicht es, komplette Bilder-Galerien auf einmal hochzuladen und diese mit der Drag & Drop Funktion in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Metadaten

Medieninhalte können mit beliebigen Metadaten ergänzt werden.

Standardmässig werden Ordner oder Tags zur Kategorisierung eingesetzt.

Weitere Felder können hinzugefügt werden um z.B. Quellenangaben oder Lizenzinformationen aufzunehmen.

Bildverarbeitung

Mediendateien können in Original-Qualität hochgeladen werden (wir empfehlen max. 3840 × 2160px). Bilder werden z.B. basierend auf der Platzierung im Inhalt auf die passende Grösse verkleinert.

Das Gerät des Besuchers wird berücksichtigt und z.B. für Mobile Geräte kleinere Bilder ausgeliefert als für grosse Bildschirme.

Verfolgung der Medienverwendung

Primer verfolgt wo Medieninhalte verwendet werden. Das schafft Übersicht, Konsistenz und die Medieninhalte können bei Bedarf einfacher global ersetzt werden.


Kostenpflichtige Zusatzanforderungen

Mit dem flexiblen und leistungsstarken System für Medienmanagement können Bilder auch direkt auf der Website zugeschnitten, sowie Effekte wie Wasserzeichen, automatische Ausrichtung oder Farbverläufe hinzugefügt werden. Gerne berücksichtigen wir Ihre individuellen Anforderungen.